Nachrichten - Lynn von Tara Tochter Peruns

Autor John Zet
Direkt zum Seiteninhalt

Im Würgegriff der Schlange

Lynn von Tara Tochter Peruns
Veröffentlicht von in USA · 28 April 2020
Im Würgegriff der Schlange

Wir lesen heute Schlagzeilen wie zu wenig Tests trotz Trumps Versprechen und Ivanka Trump verstößt gegen Corona Maßnahmen “Zeit sie zu entlassen“
All diese Nachrichten haben eins gemeinsam. Sie versuchen Trump in einem sehr schlechten Licht darzustellen. Gehen wir der Sache mal auf den Grund. Eigentlich braucht der Präsident der Vereinigten Staaten sich nicht rechtfertigen und schon gar nicht vor unseren Medien. Schließlich hat er schon oft genug angedeutet was er von dieser Corona Show denkt. Nun stehen ihm Wahlen vor der Haustür und er weiß ganz genau wie leicht manipulierbar sein Volk ist. Er weiß, er dürfe nicht scheitern. Die Deep State Medien nutzen ihre Letze Karte, um ihn doch noch loszuwerden und bombardieren ihn mit Fakenews und verdrehen seine Worte. Sie tun so als ob Trump persönlich durchs Land ziehen wollte und die Quarantäne Maßnahmen und Tests selbst durchführen wollte. Es ist leicht Artikel zu schreiben ohne wichtige Tatsachen zu erwähnen. Amerika besteht aus 50 Bundesstaaten mit einer Bevölkerung von knapp 330Millionen Einwohnern. Wie soll ein Mann irgendwelche Versprechen halten, die in seinen Augen eh keinen sinn ergeben. Die Kompetenz wie und welche Maßnahmen ergriffen werden haben einzig und allein die Bundesstaaten und ihre Gewaltenteilung. Es sei denn, der Präsident unterschreibt eine exekutive Order. Da Trump zu den direkten Maßnahmen keine exekutive Order erlassen hat, schieben wir den Ball ruhigen Gewissens zurück an den Absender. Somit schießen sich die Demokraten und ihre Handlanger selbst ein Eigentor. Auffällig ist, dass diejenigen, die am lautesten nach Tests schreien selbst zu wenig Testen. Sie Testen deshalb so wenig, weil sie genau wissen das die Massen Immunität längst erreicht ist. Sollten Daten Erhebungen aus kleinen Städten dies bestätigen sind wieder einmal diejenige am lautesten, die sich eigentlich freuen müssten das, dass Virus langsam, aber sicher verschwindet. Hier sieht man mal wieder das es den Demokraten egal ist ob Menschen an einer Krankheit sterben oder nicht. Sie wollen einzig und allein die Macht in ihren Händen halten. Und was soll den jetzt der Blödsinn mit Ivanka Trump. Habt ihr denn jetzt gar nichts wichtiges mehr zu berichten. Ist es für uns Deutsche wirklich relevant ob irgendjemand in den USA auf irgendwelche Maßnahmen verstößt. Erst recht nicht wenn man eingeweiht ist und genau weiß wohin die Maßnahmen führen sollen. Wichtiger doch für uns sind unsere Schausteller. Hat jemand hier zu lande etwa gefordert das Jens Spahn zurücktreten soll als er sich dicht gequetscht mit anderen in einen Aufzug begeben hat. Oder wo ist das Geschrei gegen Annegret Kramp-Karrenbauer als sie die Masken aus China im empfang genommen hat. Dabei hat sie und ihre Bundesregierung die strafen erst ermöglicht.
Annegret Kramp-Karrenbauer verstößt gegen Corona Maßnahmen “Zeit sie zu entlassen“ Das währe doch mal eine Schlagzeile im Spiegel der Welt oder im Focus. Auf so eine Schlagzeile können wir lange warten. Die wird es nie geben solange die Welt sich im Würgegriff der Schlage befindet.



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt