Nachrichten - Lynn von Tara Tochter Peruns

Autor John Zet
Direkt zum Seiteninhalt

Das war alles Obama!

Lynn von Tara Tochter Peruns
Veröffentlicht von in USA · 17 Mai 2020
Präsident Trump erörtert im Exklusivinterview mit Maria Bartiromo die Enthüllungen im Fall Flynn
   
Präsident Trump bezeichnete die Russland Kollusion als "das größte politische Verbrechen in der Geschichte unseres Landes" und bezeichnete seinen ehemaligen Nationalen Sicherheitsberater  Michael Flynn in einem exklusiven Interview, das am Sonntag mit Fox Business-Moderatorin Maria Bartiromo ausgestrahlt wurde, als Helden.
 
Trumps Kommentare während des Interviews zu „Sunday Morning Futures “ kommen, nachdem das Justizministerium diesen Monat versucht hat, seinen Fall gegen Flynn fallen zu lassen. Dies ist eine erstaunliche Entwicklung, die auf die Veröffentlichung interner Memos folgt und ernsthafte Fragen zur Art der Untersuchung aufwirft, die dazu geführt hat zu Flynns schuldigem Bekenntnis Ende 2017, das FBI angelogen zu haben.
 
„Die FBI-Agenten waren nicht hinter General Flynn her. Sie wollten, dass er über mich lügt und eine Geschichte erfindet “, sagte Trump zu Bartiromo. "Und mit wenigen Ausnahmen hat das niemand getan."
 
Er fügte hinzu: „Wenn ich ein Demokrat statt eines Republikaners wäre, wären wahrscheinlich alle schon vor langer Zeit im Gefängnis gewesen. und ich sage mit 50-jährigen Haftstrafen.“ „Es ist eine Schande, was passiert ist", fuhr er fort.  „Dies ist der größte politische Betrug in der Geschichte unseres Landes."
 
Trump fuhr fort: "Die Leute sollten für dieses Zeug ins Gefängnis gehen und hoffentlich müssen viele dafür bezahlen "
 
„Kein anderer Präsident sollte [dies] durchmachen müssen, und ich sage Ihnen, General Flynn und andere sind Helden"
 
Trump sagte die Listen müssen veröffentlicht werden damit die Leute sehen welchem Schwindel sie auferlegt waren und wer für die Verfolgung General Flynns verantwortlich ist.
 
Trump sagte: "Das war alles Obama. Das war alles Biden. Diese Leute waren korrupt", das Ganze war korrupt und wir haben sie gestellt." Trump fuhr fort, dass "sie nie gedacht hätten", dass sie "auf frischer Tat ertappt" würden, und fügte hinzu, dass "sie schlampig wurden"
 
Trump erklärte Bartiromo ausführlich, dass „Comey eine korrupte Person ist und Brennan schlecht sei. „Sie sind alle schlecht“
 
Bartiromo fragte dann Trump: "Glauben Sie, dass Präsident Obama die US-Geheimdienste angewiesen hat, Sie auszuspionieren?"
 
"Ja, er hat sie wahrscheinlich geleitet, aber wenn er sie nicht geleitet hat, wusste er alles", antwortete Trump.
Trump fügte hinzu: "Wenn dies Obama anstelle von mir passieren würde, wären alle schon seit Jahren im Gefängnis."
 
"Es ist eine schändliche Sache", fuhr er fort. "Aber wir haben sie auf frischer Tat ertappt. Es ist eine schöne Sache. Und jeden Tag kommen immer mehr Informationen heraus."
 
Trump fuhr fort, dass "Comey und all diese Jungs" "das Fort bewachen".
 
 
"Und als sie gingen, wurde es immer einfacher und jetzt ist es wie eine Lawine von wirklich Schlimmem, nenne es Verrat, nenne es wie du willst, aber sie haben versucht, einen ordnungsgemäß gewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten zu stürzen", sagte er.
 
Sie alle tun so als wüssten sie Garnichts. Die Listen die Plötzlich auf mysteriöse weise verschwunden sind verleugnen sie als Verschwörung. Deep State Medien reden die Sache klein und beharren auf General Flynns Geständnis der keiner war.
 
General Flynn wurde zu diesem Geständnis gedrängt und als er es wiederrufen wollte hat man ihn keine Gelegenheit gegeben in dem man ihn einsperrte.
 
Als sie den druck nicht mehr standhalten konnten mussten sie ihn Freilassen. Die Demokraten sind dermaßen in die Ecke gedrängt worden das sie ihre Deep State Medien angewiesen haben permanent dieselbe Lüge zu verbreiten.
“Flynns schein Geständnis“
 
Man sieht die Schweißperlen in ihren Gesichtern. Der Skandal könnte sich zum größten Skandal der US-Geschichte entwickeln. Aus dem nicht nur die Demokraten glimpflich davonkommen, sondern auch die Medien.

Sie riechen langsam den Knast und verstricken sich immer tiefer in ihre Lügen!



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt